Während meines Auslandssemester in England habe ich meine Liebe zum Porridge (auf deutsch etwas unschöner: Haferschleim) entdeckt. Porridge ist schnell zubereitet, kann unzählig divers kombiniert werden und ist mit seinem Hauptbestandteil an Haferflocken als wahrer Power-Booster ein super Sportlerfrühstück.

Ich möchte euch heute meine neue Lieblingskombination vorstellen: Porridge und Blueberry Pie
Psssst. Dauert nur 5 min. in der Zubereitung.

Zutaten

Zutaten: 
Haferflocken
Wasser oder Milch
gefrorene Blaubeeren
Honig
Vanilleextrakt

Haferflocken + Milch

Als Erstes werden die Haferflocken mit Milch oder Wasser in einen Topf aufgegossen und unter Rühren erhitzt, bis sich die Flüssigkeit mit den Haferflocken zu einem ‚Schleim‘ verbunden hat.
Die Mengenverhältnisse müsst ihr hierbei für euch selbst austesten. Ich esse zum Frühstück meist 50 Gramm Haferflocken und gieße in etwa so viel Milch auf, dass die Haferflocken leicht bedeckt sind. Ich mag die Konsistenz meines Porridges allerdings auch gern etwas fester. Wer seinen Porridge lieber flüssiger isst, nimmt mehr Milch und wer es noch kalorienärmer will, nimmt Wasser.
Vorsicht: Unterschätzt die Menge von Porridge nicht. Wenn man in den Topf schaut, sieht die zubereitete Menge oft erstmal sehr wenig aus, doch Porridge wird gerade in Kombination mit Früchten oder Nüssen schnell wahnsinnig nährhaft.
Übrigens auch die Art der Haferflocken macht einen Konsistenz und Geschmacksunterschied beim Porridge aus. Ich mag die Haferflocken gern etwas gröber. Wer allerdings lieber richtigen ‚Schleim‘ isst, sollte feine Haferflocken kaufen.

Blaubeeren_1

Gieße nun in einem zweiten Topf die Blaubeeren mit ganz wenig Wasser auf. Rühre den Honig und das Vanilleextrakt unter. Lass alles leicht köcheln und gebe es dann auf den Porridge. Garniere nach Belieben mit Nüssen.

Le voilà – Der Tag kann beginnen!

Wer es übrigens morgens etwas eiliger hat, kann den Porridge auch einfach in der Mikrowelle zubereiten und die Blaubeeren, den Honig und das Vanilleextrakt einzeln untermischen, ohne sie nochmal vorher aufzukochen.

Was ist eure Porridge-Lieblingskombination?  Habt ihr noch einen gesunden Tipp für einen schönen Start in den Tag?

Blueberry Pie Porridge
Print
Ingredients
  1. Haferflocken
  2. Wasser oder Milch
  3. gefrorene Blaubeeren
  4. Honig
  5. Vanilleextrakt
Instructions
  1. 1. Als Erstes werden die Haferflocken mit Milch oder Wasser in einen Topf aufgegossen und unter Rühren erhitzt, bis sich die Flüssigkeit mit den Haferflocken zu einem 'Schleim' verbunden hat.
  2. 2. Gieße nun in einem zweiten Topf die Blaubeeren mit ganz wenig Wasser auf. Rühre den Honig und das Vanilleextrakt unter. Lass alles leicht köcheln und gebe es dann auf den Porridge. Garniere nach Belieben mit Nüssen.
Notes
  1. Vorsicht: Unterschätzt die Menge von Porridge nicht. Wenn man in den Topf schaut, sieht die zubereitete Menge oft erstmal sehr wenig aus, doch Porridge wird gerade in Kombination mit Früchten oder Nüssen schnell wahnsinnig nährhaft.
Eat.Pole.Love http://eatpolelove.com/