Eigentlich esse ich keine Süßigkeiten (und ich kann nicht oft genug betonen, dass Kuchen für mich keine Süßigkeit ist :) ), aber ich kann auch nicht nein sagen, wenn ich welche vor mir habe. Mindy Kaling hat mir in ihrem neuen Buch dabei ziemlich aus dem Herzen gesprochen. 

Ich kann um nichts auf der Welt etwas nicht essen, dass ich essen möchte. Weißt du, so wie der Gedanke das Badezimmer zu verlassen, wenn man den Wasserhahn im Waschbecken aufgedreht hat um sich die Hände zu waschen, vollkommen verrückt ist? So geht es mir wenn es darum geht leckers Essen zu ignorieren. – Mindy Kaling „Why Not Me?

Natürlich esse ich auch gern Schokolade und Gummibärchen und Kekse. Sehr gern sogar. Und wenn welche vor mir stehen, dann muss ich sie auch essen, koste es meine Abs, meinen Po und alle meine guten Vorsätze. Deswegen kaufe ich einfach von Anfang an keine.

Falls du also ähnlich viel Süßigkeiten-Rückgrad besitzt wie ich, dann schlag deinem Valentin doch mal vor dir dieses Jahr eine dieser Schokoladen zu schenken. Die kannst du ganz unbeschadet an nur einem Abend verdrücken und tust dir damit sogar (beinah) noch was Gutes!

1. selbstgemachte Nutella Meersalz Energie Kugeln

Who doesn't love Nutella and sea salt? Make these healthy energy balls made from hazelnuts, cocoa powder, dates, and sea salt for a guilt-free snack!

Kleiner Spoiler-Alert, das Rezept enthält natürlich nicht wirklich Nutella, sonst wäre es ja nicht auf meiner Liste. Es enthält aber alle Zutaten, die auch in Nutella enthalten sind und noch viel bessere. Mit viel Liebe selbstgemacht ist doch sowieso 1000 Mal besser als die Pralinen aus dem Supermarkt, oder? Rezept und Bild von FitFoodieFinds

2. ein Glas Mandelmus

Oh mein Gott, Mandelmus. Eigentlich müsste ich dir raten niemals von diesem Mus zu kosten, denn es ist so unglaublich lecker und so schrecklich teuer, dass du in einen fatalen Strudel kommen wirst. Ich benutze Mandelmus beinahe täglich in der Küche und füge es beispielsweise meinen Smoothies, Quark oder Salatdressing hinzu. (Ok, und manchmal esse ich auch einfach einen Löffel so, aber nur wenn es keiner sieht.)

3. die Paleo chocoholic Box

Paleo Chocoholic

Die Paleo Chocoholic Box lässt dich keine Sekunde deinen verpassten Valentinstagspralinen hinter her trauern. Ich bin ein ausgesprochener Fan der Eat.Performance Produkte und habe bereits mehrmals das Schoko Müsli, die Riegel und die Cookies gekauft. Die Produkte sind geschmacklich sehr hochwertig und an alle Berliner, es gibt sogar einen Eat.Performance Laden mit Bistro in Berlin. Unbedingt mal ausprobieren!

4. Yogi Schoko Tee

Eine Freundin hat mir letztens erzählt, dass sie sich immer etwas leckeres zu trinken macht, wenn wir uns beispielsweise einen Snack bereiten würde. Sie meinte, dass sie für ihr Leben gern trinkt und dass ein Kakao für sie gleichbedeutend lecker ist zu einem Stück Schokolade. Ich finde das eine sehr interessante Perspektive, da ich praktisch immer vergesse zu trinken und nie genug Flüssigkeit aufnehme. Diesen Yogi Schoko Tee habe ich mal während eines Praktikums entdeckt und eigentlich nur probiert (ich bin ganz ehrlich), weil alle anderen Teebeutel aus waren. Ich meine Schoko Tee? Das klingt doch irgendwie merkwürdig oder? Tja, ich kann dir aber sagen, dass dieser Tee wahnsinnig lecker ist und seitdem ein fester Bestandteil meines Teeregals. In Kombination mit einem Schluck Milch ist das mein Wohlfühltee schlechthin. Ps. Er ist kein Vergleich zu einem Kakao, sondern eher wie ein Chai Tee mit Schokonote.

5. Schokolade

LovechockTablet-AlmondBaobabOpen

 

Manchmal kann man seinen Heißhunger auf Schokolade auch wirklich nur mit Schokolade stillen, aber dann soll es doch auch die beste sein oder? Lovechock Almond & Baobab klingt beinahe zu gut, um wahr zu sein. Wusstest du, dass Baobab, die Frucht des afrikanischen Affenbrotbaumes ist und pulverisiert so heiß wie Chia Samen oder Goji Beeren gehandelt wird? Diese Schokolade verwandelt dich also praktisch in Superwoman. 

Was sind deine gesunden Lieblingsprodukte, wenn es ums Naschen geht? Kannst du zu Schokolade & Co. im Fall der Fälle nein sagen?

(Die Links sind Affiliate Links und ich verdiene eine kleine Provision, wenn du eines der Produkte kaufst. Ich werde für die Auswahl der Produkte allerdings nicht bezahlt, habe jedes selbst privat bereits gekauft und bin davon überzeugt.)
(Photo by Francesca Schellhaas/photocase.de)