Ich liebe alle Crunchy-Müsli’s, die man im Supermarkt so kaufen kann, doch auf die Zutatenliste darf man hier ja eigentlich gar nicht schauen. Zucker steht ganz weit vorn und taucht unter unterschiedlichen Decknamen immer und immer wieder auf. Wenn ihr wie ich allerdings trotzdem nicht auf Crunchy-Müsli verzichten wollt und es doch gern etwas gesünder angehen wollt, dann probiert es doch einmal hiermit mit diesem Kokosnuss-Honig-Mandel Crunch. Ist super schnell in ca. 10 Min zubereitet und den Duft in der Küche, der durch die warme Kokosöl-Honig-Kombination entsteht, wollt ihr nicht missen.

Müsli 1

Müsli 3

Kokosnuss-Honig-Mandel Crunch
Print
Ingredients
  1. 6 Tassen grobe Haferflocken
  2. 2 Tassen fein gemahlene Mandeln
  3. eine Priese Salz
  4. etwas braunen Zucker
  5. 1 EL Honig
  6. 3 EL Kokosnussöl
  7. etwas Vanille- und Mandelextrakt
Instructions
  1. 1. Mische die Haferflocken, Mandeln, Salz und Zucker in einer großen Schüssel. Wer es gern noch etwas knackiger mag, kann gern eine Tasse der fein gemahlenen Mandeln durch grob gehackte Mandeln ersetzen
  2. 2. Schmelze das Kokosöl und den Honig in einem Topf. Achte dabei wirklich auf einen langsamen und nicht zu heißen Erwärmungsprozess, um die guten Inhaltsstoffe im Honig nicht zu zerstören. Gib dann die Extrakte hinzu.
  3. 3. Füge die Flüssigkeiten der Haferflocken-Masse hinzu und rühre nochmals kräftig um.
  4. 4. Verteile nun das fast fertige Müsli ebenmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech und backe alles für ca. 5 Minuten bei 180°C. Nach 5 Minuten wende das Müsli etwas hin und her und backe es für weitere 5 Minuten oder bis goldbraun. Lass es nun nur noch gut abkühlen.
Eat.Pole.Love http://eatpolelove.com/
    Et voilá: Du bist im siebten Müsli-Himmel.