Nicht jeder Tag ist Sonntag und nicht jeden sonnigen Tag kann man am See oder im Park verbringen. Was also tun, wenn die Wohnung über keinen Balkon verfügt und die Innenraumtemperatur trotz geöffneter Fenster auf kuschelige 40°C steigt? Man muss sich die Erfrischung an den Schreibtisch holen.

Im Winter, wie im Sommer, trinke ich am allerliebsten Tee. Im Sommer muss es dann natürlich eiskalter Tee sein, am besten mit ein paar Früchten und Eiswürfeln. Diese eiskalte Sommerlimonade wird mit grünem Tee und einem Himbeer-Kiwi Püree gemacht. Sie ist super schnell zubereitet, hält sich gut für ein paar Tage im Kühlschrank und sorgt – egal wo – für allerbeste Laune. 

Die Limonade ist
süß
fruchtig
spritzig
erfrischend

DSC03884

Für eine ordentliche Kanne benötigst du:

1,5 L grüner Tee (Ich habe eine Earl Grey Mischung verwendet)
1/2 Tasse gefrorener Himbeeren
1 Kiwi
2 EL Honig (optional)
Zitronensaft von einer Zitrone
Eiswürfel

 

  1. Brühe eine Kanne Grüntee auf. Wenn du deinen Tee lieber stärker trinkst, lass ihn länger ziehen. Sollte dir der Tee zu stark geworden sein, kannst du ihn mit etwas Wasser einfach wieder ein bisschen strecken. Während der Tee noch warm ist, löse den Honig darin auf und gib den Zitronensaft hinzu. Lass den Tee vollständig abkühlen. Ich koche die Kanne Grüntee meist schon am Abend vorher auf, damit der Tee genügend abgekühlt ist, wenn ich die Limonade zubereiten/trinken will.
  2. Püriere die Himbeeren und die Kiwi bis sich eine Eis-artige Masse ergibt. Vermische das Püree gut mit dem Tee.
  3. Befülle ein paar Gläser mit Eiswürfeln und gieß die Limonade dazu. Wenn du Zeit und Lust für ein bisschen extra Aufwand hast, garniere deine Gläser mit einer Zitronen- und Kiwischeibe, sowie ein paar frischen Himbeeren.

DSC03894

DSC03895

Was ist dein Lieblingsgetränk im Sommer?