… habe ich einen ziemlich guten Einblick bekommen, wie es sich anfühlen muss alt zu sein. Ich habe einen entzündeten Ischias und war so immobil, dass ich teilweise 5 Minuten gebraucht habe, um aus dem Bett hochzukommen. Ich hatte außerdem viel Zeit darüber nachzudenken, wie wenig ich meinen Körper eigentlich pflege und beachte, wenn er funktioniert. Es ist die alte Leier, aber was man hat, das schätzt man nicht. Ich gelobe Besserung.

Außerdem bin ich auf mehrere Geburtstage eingeladen und werde voraussichtlich Kuchen mitbringen. Es ist nichts finales, aber was hälst du hiervon und hiervon?
Was sind deine Pläne für das Wochenende? Ich wünsche dir ein paar wundervolle, freie Tage!

 

Was ich mir diese Woche gegönnt habe: 

Du hast inzwischen bestimmt mitbekommen, dass ich ein großer Deliciously Ella Fan bin. Ihre Rezepte sind simpel, lecker und machen einfach Spaß. Nun habe ich mir endlich ihr zweites Kochbuch gegönnt und es wie immer nicht bereut!*

 

Wovon ich diese Woche nicht genug bekommen konnte:

 

Letzte Woche war ich Holunderblüten pflücken und habe köstlichen Holunderblütensaft und -gelee eingekocht. Seitdem trinke ich non-stop Holunderblütenlimonade und könnte nicht glücklicher sein. Vielleicht probiere ich dieses Wochenende aber zur Abwechslung mal dieses Cocktail Rezept. Es sieht einfach zu gut aus!

 

Wer mich diese Woche inspiriert hat:

 

 Wunder, wunderschöner Low Flow von Tove. So kreativ! Ich liebe es!

 

Womit mein Freund mich begeistert hat:

Ich bin in der überaus glücklichen Lage abends auch mal müde nach Hause kommen zu können und dann hat mein Freund schon gekocht. Ich weiß das sehr zu schätzen, vor allem weil mein Freund manchmal besser kocht als ich (Mist). Jedenfalls hat er dieses Pizzarezept ausprobiert, wo der Boden nur aus Thunfisch und Eiern besteht. Vorausgesetzt natürlich, dass du Thunfisch magst, ist das eine wirklich tolle low-carb und glutenfreie Pizza Variation. 

 

Was ich viel gehört habe diese Woche: 

View post on imgur.com

Bist du schon auf den Podcast-Zug aufgesprungen? Ich hatte diese Woche ja viel Zeit und habe in The Nutrition Diva reingehört, sowie meiner Passion zum Küchen-Nerdtum mit The Splendid Table gefrönt. Wenn dich Ernährung, Kochen oder Tischrituale so begeistern wie mich, dann werden diese beiden Podcasts dich glücklich machen. (Leider nur auf Englisch.)

*Affiliate Link. Wenn du das Produkt über diesen Link kaufst, verdiene ich eine kleine Provision. Ich bin von dem Produkt persönlich überzeugt und empfehle es ausschließlich aus persönlichen Gründen. Vielen Dank, dass du mir hilfst den Blog am Laufen zu halten.